Worldwide sites map
CI header
 

Wir setzen auf faire Arbeitsbedingungen

Bei unseren weltweiten Anbaugebieten und Wildsammlungsprojekten achten wir stets auf eine faire Zusammenarbeit zwischen allen Beteiligten. Das bedeutet für uns, dass wir mit unseren Geschäftspartnern langfristige Verträge abschließen. Und das mit einem klaren Vorteil für beide Seiten: Planungssicherheit. Unsere Anbaupartner wissen so, dass sie mit uns rechnen können – ebenso wie wir unseren Kunden die konsequente Versorgung mit unseren Produkten garantieren können. Außerdem achten wir darauf, dass die Arbeitsbedingungen vor Ort stimmen. Die Menschen sollen fair entlohnt werden, in einer möglichst sicheren Umgebung arbeiten und ausreichend Pausen machen können. Auch Kinderarbeit ist im the nature network® absolut tabu. Durch regelmäßige Audits bei unseren Lieferanten gewährleisten wir, dass diese – in vielen Regionen leider keine selbstverständlichen Standards – auch eingehalten werden.

Ein Platz zum Arbeiten – und zum Leben

Und wir gehen sogar noch einen Schritt weiter: In einigen unserer Anbaugebiete helfen wir mit unseren Partnern vor Ort, auch die sonstigen Lebensbedingungen der Arbeiter und deren Familien zu verbessern. So kümmern wir uns um den Bau von Brunnen, Sanitäranlagen oder auch Schulen und Kindergärten in den Dorfgemeinschaften.

Back Linkzurück

 

Projekte, mit denen wir bessere Arbeitsbedingungen geschaffen haben:

undefinedKräuteranbauprojekt in Bulgarien schafft neue Jobs