Worldwide sites map
CI header
 

the nature network®-Mitarbeiter auf Schnee-Tour

Gemeinsam auf die Skipiste: Knapp 50 Mitarbeiter aus dem the nature network® machten sich Anfang März zu einer Skitour ins Alpbachtal nach Tirol auf. Das Wintersportwochenende hat längst Tradition und wurde bereits zum elften Mal organisiert. Es ist nur ein Beispiel für das persönliche Miteinander in der Unternehmensgruppe.

the nature network® on snow – unter diesem Motto verbrachten knapp 50 Mitarbeiter der Standorte Vestenbergsgreuth, Kleinostheim und Secaucus (USA) Anfang März ein gemeinsames Skiwochenende im Alpbachtal im österreichischen Tirol. Wie in den vergangenen Jahren standen dabei wieder das Zusammensein und das näher Kennenlernen im Mittelpunkt. „Gemeinsame Ausflüge wie unser Skiwochenende stärken natürlich den Teamgeist und bieten eine schöne Möglichkeit, sich mit den Kollegen über den normalen Arbeitsalltag hinaus und über Standorte hinweg auszutauschen“, erklärt Gerhard Hofer, Organisator der Skitour. „Aber vor allem macht die Skiausfahrt jede Menge Spaß, was mir auch die Teilnehmer des diesjährigen Wochenendes bestätigten.“

Zwei Tage lang waren die Mitarbeiter mit Ski oder Snowboard unterwegs und trainierten ge-meinsam ihr Geschick auf der Piste, inklusive kurzer und geselliger Pausen auf der Hütte. Mit Wind, Wolken und Schneefall war das Wetter am ersten Tag zwar nicht optimal, doch brachte der Neuschnee für Sonntag perfekte Pistenbedingungen. „Mit dabei waren in diesem Jahr auch wieder einige Neueinsteiger, die von unserem Kollegen Jörg Richter, ausgebildeter Übungsleiter im Skiklub Neustadt, intensiv und umfassend eingewiesen wurden“, so Gerhard Hofer. „Er macht das stets mit sehr viel Geduld und nimmt sich jedes Mal viel Zeit für unsere Anfänger, obwohl er sicherlich auch gerne selbst durch den Tiefschnee toben würde. Ein herzliches Dankeschön für sein Engagement und diesen Zusammenhalt!“ Auch im nächsten Jahr will das the nature network® wieder gemeinsam zum Wintersport fahren. Dann geht es ins Tiroler Skigebiet Axamer Lizum, wo das Team bereits 2004 bis 2006 die Pisten ausprobiert hat.